Fr. Jun 18th, 2021

Ein Programm über Jahrzehnte

Ein guter Einstieg ist die Dokumentation „RomaStories„.

Danach können Sie uns gerne kontaktieren. Wir betreiben das Projekt welches die Grundlage war für die Bildungsarbeit mit Roma und Sinti in der Stadt Hamburg. Bis heute sind wir noch ein wichtiger Bestandteil des Beratungs- und Unterstützungsdienstes der freien und Hansestadt Hamburg und stehen als Partner and der Seite der BSB Hamburg um eine Inklusion der Minderheit zu erreichen.

Hierzu muss im „System Schule“ auf zwei Ebenen gearbeitet werden.

  1. Aufklärung aller Beteiligten über Antiziganismus und der Kulturminister*innen Verpflichtung zur Inklusion der Roma und Sinti.
  2. Müssen Menschen aus der Gemeinschaft, mit den Gemeinschaften der Roma und Sinti als Brückenbauer*in, Kulturvermittler*in, Dolmetscher*in, Mediator*in, Sozialpädagoge*in und Aufklärer*in in den Schulen und/oder Beratungs- und Betreuungssystemen entlohnt im „System Schule“ eingebunden werden.

Hierzu wurden die Stellen und deren Beschreibung als „Bildungsberater und Bildungsberaterinnen“ in der BSB geschaffen und beweisen das dieser Ansatz der Inklusion mit Roma und Sinti bestens funktioniert.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf:

BVR@email.de

01797507848